BIWAQ

Das aktuelle BIWAQ Projekt trägt den Titel: Die Mischung macht’s – Leben und arbeiten in Wulsdorf Dreibergen. Förderwerk Bremerhaven bestreitet das Teilprojekt: „Jobwerkstatt Wulsdorf“. . . . → Weiterlesen: BIWAQ

Eröffnungsveranstaltung BIWAQ

Heute fand die Eröffnungsveranstaltung für BIWAQ IV in den Räumen des „Chance Wulsdorf“ vom afz statt. Herr Dr. Petzold als Projektleiter begrüßte die Anwesenden, und gab eine kurze Einführung in das neue BIWAQ Projekt. Die Laufzeit des Projekts ist von 2019-2022.

. . . → Weiterlesen: Eröffnungsveranstaltung BIWAQ

Drei Jahre „Runder Tisch“

Wer hilft, wenn der Strom abgedreht wird?

Ein Bericht von „buten un binnen“

Eröffnung

Am Freitag den 23.11. fand die offizielle Eröffnung des neuen Ladenlokals des Stromspar-checks statt. Auf der Bult 10a. Erreichbar unter der Telefonnummer 0471- 30942657.

Artischockenblüte

Blühende Artischocke in einem der Mietergärten in der Ringstraße.

Es ist angerichtet

Eine Süßkartoffel aus dem Förderwerk Garten.

Präsentation

 

Gestern wurden im Rahmen einer Präsentation in der Wohnanlage Krummenacker/ Soltauer Straße, die fertigen Projekte vorgestellt. Auf dem Gelände der WoGe konnten die, im Rahmen des BIWAQ Projektes, umgesetzten Maßnahmen auch gleich getestet werden. Erläuterungen zu den einzelnen Projekten des Förderwerks kamen von den AnleiterInnen Herrn Tietjen und Frau Jung, sowie von Herrn . . . → Weiterlesen: Präsentation

Baustelle Krummenacker

In der Wohnanlage Krummenacker/ Soltauer Straße sind eine Beeteinfassung, und der fast fertige Sitzbereich mit Spieltisch dazu gekommen.

Die Sonne genutzt

Die, vielleicht letzten, sonnigen Sommertage wurden von unserer Mosaik- und Grünwerkstatt genutzt um weiter an den Projekten in der Ringstraße zu arbeiten.

. . . → Weiterlesen: Die Sonne genutzt

Wulsdorf wohlauf

Im Rahmen des 1. Gesundheitstags „Wulsdorf wohlauf“ am 05. September informierte Förderwerk zusammen mit der Storchenapotheke über heimische Kräuter und Heilkräuter. Herr Tietjen vom Förderwerk gab Tipps für Kräutertees und Kräuterquark. Es durfte sofort ausprobiert und auf Brot probiert werden, und zusätzlich gab es noch allerhand nützliches Wissen über einige der sogenannten „Unkräuter“.

. . . → Weiterlesen: Wulsdorf wohlauf